Übermorgenwelt-Bücher

Übermorgenwelt-Bücher

Sonntag, 11. November 2012

Skulduggery Pleasant - Die Passage der Totenbeschwörer - Besser als der Vorgänger!

Derek Landy

Skulduggery Pleasant - Die Passage der Totenbeschwörer

Loewe Verlag
ISBN: 978-3785571316


In der Reihe „Skulduggery Pleasant“ ist der nunmehr 6. Teil erschienen. Für all jene, die noch gar nicht mit diesen Geschichten in Kontakt getreten sind, eine kurze Einleitung zu den Romanen von Derek Landy. 
http://www.skulduggerypleasant.com/us/extras/

Stephanie Edgley ist 13 Jahre und wird Alleinerbin ihres, auf mysteriöse Weise aus dem Leben geschiedenen Onkels. Bei der Testamentseröffnung ist, neben den gierigen Verwandten, auch noch ein seltsamer und unbekannter Gast zugegen. Bei dieser Person handelt es sich um niemand geringeren als den Namensgeber der Romane – Skulduggery Pleasant. Mit seiner Unterstützung tritt Stephanie in eine andere, magische Welt ein, in der sie selbst auch eine Bedeutung erreicht, die sie zu Beginn nie erwartet hätte. Auch wenn es sich um Jugendbücher handelt, werden die Romane von Band zu Band erwachsener und düsterer. Der Humor ist großartig und die Ausarbeitung der Figuren regt zum Mitfühlen an.

Der 6. Teil der Skulduggery Pleasant - Reihe war noch besser als der Vorgänger! Er ist spannend, witzig und abwechslungsreich.
Was mich am Meisten gefreut hat war, dass es in "Die Passage der Totenbeschwörer" weniger Brutalität gab als im Vorgänger. Dort war sie ja die letzten 200 Seiten bis ins kleinste Detail beschrieben, was auf Dauer sehr langweilig war. Statt der Brutalität geht Landy in diesem Band nun mehr auf die Charaktere ein.

Fazit:

Das Buch bietet Witz, viele Überraschungs-Effekte, wie immer Fantasy und viele neue Charaktere.

Und jetzt heißt es wieder: 1 Jahr warten.

Rezension von J. Schütze & G. Winter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.