Übermorgenwelt-Bücher

Übermorgenwelt-Bücher

Mittwoch, 22. Juni 2016

Unsere Gene und wir...




Infernale (Band 1)
Uninvited

ISBN 978-3-7855-8167-4


Das Jahr 2021 in den USA. Die Zahl der Straftaten und Amokläufe ist über die Jahre drastisch angestiegen. Als Reaktion darauf führt die US-Regierung an der gesamten Bevölkerung Gentests durch. Träger eines bestimmten Merkmals, welches im Zusammenhang mit den Vorfällen bei den Tätern ermittelt wurde, werden von der Zivilbevölkerung separiert und mittels elektronischen Fußfesseln überwacht. In schweren Fällen erfolgt eine besondere auffällige Kennzeichnung, um den Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten.

Davy ist hochbegabt. Schon als kleines Kind konnte sie mühelos schwierige Klavierstücke spielen. Vor ihr liegt eine glänzende Zukunft, die Zusage von der renommierten Julliard-Universität ist ihr sicher. Doch von einem Tag auf den anderen bricht ihre Welt zusammen. Sie wurde positiv auf das Mördergen HTS getestet. Ihre Schulkameraden und Freunde wenden sich von ihr ab, selbst ihre Eltern behandeln sie plötzlich anders. Davy kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll einen Menschen töten zu können. Unterdessen verschärft sich die Lage für die Träger immer mehr und auch Davy bleibt davon nicht unberührt.

Sehr lebendig schildert Sophie Jordan Davy's Erleben der sich überschlagenden Ereignisse in ihrem Leben, ihre eigenen Vorurteile und ihr Misstrauen gegenüber den Trägern, Menschen, die wie sie positiv auf HTS getestet wurden. Aber auch die Verletzungen, die ihr der Bruch zu ihren ehemaligen Freunden und ihrer Familie zufügt, werden deutlich. Wo die Abwärtsspirale endet, in der sie sich befindet, wird weder ihr noch dem Leser klar. Unvorhersehbar entwickelt sich die Geschichte, nervenaufreibend und auch mit etwas Romantik. Davy steht dabei den Ereignissen recht hilflos gegenüber, sie rebelliert nicht, sondern sie zieht sich zurück - sie selbst findet keinen Ausweg aus ihrer Situation. Zurück bleibt die Frage: Sind wir wirklich vorherbestimmt? Bestimmen unsere Erbanlagen unser Leben und darf man einen Menschen allein darauf reduzieren? Ein spannender Zukunftsroman über ein hochinteressantes Thema. Ungeduldig erwarte ich den 2. und wohl abschließenden Band.

15.6.16 J. D.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.